Wärmekabine - Sanft und entspannend

Infrarot Wärmekabine

Regelmäßig angewandte Infrarot-Wärme kann eine Reihe von gesundheitsfördernden Prozessen auslösen. Sie kann positiv auf die Selbstheilung des Körpers wirken, die Widerstandskraft erhöhen und für tiefe Entspannung sorgen. Die niedrigen Temperaturen einer Infrarotkabine ermöglicht dem gegenüber ein herz- und kreislaufschonendes Schwitzen schon bei ca. 35° Celsius.

Infrarotwärme kann helfen bei:

  • Entschlackung und Entgiftung
  • Herz- und Gefäßerkrankungen: hilft Cholesterinspiegel und Blutfette zu senken.
  • Durchblutung und Blutdruck: verbessert die Durchblutung, reguliert den Blutdruck.
  • Hautprobleme: Cellulite, Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte.
  • Erkältungskrankheiten: Nebenhöhlen, Bronchien, Immunsystem wird gestärkt.
  • Muskelsystem: hilft bei Verspannungen, Rheuma, Rückenschmerzen, Muskelkater
  • Unterstützung beim Abnehmen